Nah draußen - Urlaub vom Alltag:
Willkommen am „Inselrhein“ Heidesheim-Heidenfahrt

Escape from everyday life - Welcome near the rhine banks!

Stand: 23. März 2020: Der Saisonbetrieb Gastronomie startet mit Einschränkungen (nur Mitnahme, KEIN Verzehr vor Ort) ab 04. April 2020.
Campingbetrieb für Tourismus (Durchreisende) ist untersagt.
Dauerstellplätze (Camping) war ab 01. April gestattet - nach Rechtsauffassung der Kreisverwaltung / Ordnungsbehörde bzw. des Gesundheitsministeriums RLP  (Stand 4. April) sei der Campingplatz zu schließen und die Nutzung auch für Dauercamper mit Vertrag unzulässig.

Unsere Rechtsauffassung:
Der Campingplatz darf Geschäftsreisende, Reisende mit dienstlichem Anlass aufnehmen.
Dauercamping ist kein "Übernachtungangebot zu touristischen Zwecken" und ist demnach zulässig (vergleichbar Wochenendgrundstück, Kleingarten, Vorgarten).
Anfahrt und Abstellen von Wohnmobilen/Wohnwagen zu bzw. auf den Dauerstellplätzen kann nicht untersagt werden, zumal die Winterquartiere aufgelöst werden.
Dauercamper dürfen uneingeschränkt (also auch z.B. nachts) ihre gepachtete Parzelle aufsuchen und z.B. für sportliche Zwecke, Erholung, Entspannung nutzen, die Parzelle pflegen, Wohnwagen/Wohnmobil, Vorzelt etc. kontrollieren etc..
Selbstverständlich sind alle Nutzer verpflichtet, die allgemeingültigen Regeln (Abstand, Personenzahl etc.) einzuhalten.

Wichtig:
Bitte Anfragen, Reservierungen etc. NUR per eMail  inselrhein(at)web.de - bitte nicht per Telefon.

Aus aktuellem Anlass: Änderungen des Betriebs

Sie, Ihre Angehörigen und Freunde, auch Mitarbeiter sollen keinen Risiken ausgesetzt sein und gesund bleiben.

- Generelles Verhalten
Unsere Mitarbeiter haben die offiziellen Hygienebelehrungen absolviert und sind vor Arbeitsaufnahme noch einmal besonders unterwiesen worden. Ihren Vorgaben und ggf. behördlichen Auflagen ist unbedingt Folge zu leisten. Uneinsichtige werden des Betriebsgeländes verwiesen.
Weitere Betriebseinrichtungen werden mit Seifenspendern ausgestattet, Desinfektionen regelmäßig ausgeführt.

"Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands zulässig. Zu anderen als den in Satz 1 genannten Personen ist in der Öffentlichkeit, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten."

Mit Ihrem eigenen Verhalten können Sie dazu beitragen, dass Sie Ihren Aufenthalt am Rhein genießen können:
Bitte vor dem Essen Händewaschen nicht vergessen (oder nutzen Sie die Desinfektionsständer)
Husten oder Niesen sie bitte in die Armbeuge
Vermeiden Sie Händeschütteln und Körperkontakt
Vermeiden Sie es, mit ihren Händen Mund, Nase oder Augen zu berühren

3. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 23. März 2020
Die nachfolgenden Auszüge aus der 3. RechtsVO gelten für alle Bürger. Denn: „Die Veröffentlichung der Rechtsverordnung auf der Homepage des Landes erfolgte als amtliche Veröffentlichung im Sinne von § 10 Verkündungsgesetz." „Frühere Allgemeinverfügungen der Kreisverwaltungen, in kreisfreien Städten der Stadtverwaltungen als Kreisordnungsbehörden, die nach dem 13. März 2020 zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 nach dem Infektionsschutzgesetz erlassen worden sind, werden durch diese 3. Verordnung ersetzt und sind zurückzunehmen.“

Die früheren Verfügungen der KV Mainz-Bingen (Verbot des Campingbetriebs) etc. sind demnach nicht mehr gültig.

Dauercamping und Aufenthalte für nicht-touristische, z.B. beruflich bedingte Zwecke sind gestattet.
„Im Übrigen sind die notwendigen hygienischen Anforderungen zu beachten."

Auslegungshilfe zu 3. Corona-Bekämpfungsverordnung vom 23. März 2020

Sie dient als ergänzende Auslegungshilfe für die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO).
Campingplätze sind wie Ferienhäuser, Kleingärten, Ferienhausgebiete etc. NICHT generell geschlossen – im Gegensatz zu knapp 35 konkret und pauschal als „geschlossen“ gekennzeichneten Einrichtungen.
"Campingplätze: Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind untersagt."

- Campingplatz

Wichtig:
Bitte bachten Sie die obenstehenden, gegensätzlichen Rechtsauffassungen!
Wir informieren hier, sobald Änderungen durchgegeben werden.

Dauerstellplätze: Nutzung möglich, einzelne Einschränkungen. Bei An- und Zufahrt (nur je ein Kfz), Kontrollen weisen Sie bitte durch Vertrag, Zahlungsbeleg und Einfahrtsbescheinigung etc. Ihre Platznummer nach. Soweit Sie keine persönlichen Quarantäneauflagen zum verpflichteten Aufenthalt an einem bestimmten Ort haben sollten Sie den Dauerstellplatz auch bei Ausgangssperren aufsuchen dürfen (vergleichbar Kleingartenanlagen, Ferienhaus, Felder von Landwirten etc.). Ihr eigener Wohnwagen/Wohnmobil ist sicherer als der Arbeitsplatz, Fahrstuhl, Einkaufswagen. Unsere Dauerplätze sind weitaus größer als gewöhnlich, die Abstände zu Nachbarn großzügig bemessen.
Beruflich Durchreisende: Keine Einschränkungen; aber keine Anreise falls Sie aus einem Hochrisikogebiet kommen. Bitte einen Nachweis vorhalten zur beruflichen Begründung (Inselrhein liegt näher zum Arbeitsplatz als der Wohnort oder der Betreuungsort von Angehörigen). Aufgrund begrenzter Platzzahlen bitte unbedingt vorher reservieren per eMail.
Durchreisende / Touristische Nutzung: Nach aktuellem Stand ist eine touristische Nutzung (=aus nichtberuflichen Gründen) nicht zulässig. Also auch keine Zelte.

Den Inhabern erscheint der Aufenthalt auf ihrem Dauerstandplatz als besser geeignet, um einer Infektion zu entgehen, als der Verbleib in der Stadt. Angesichts des Aufenthalts von Dauercampern im eigenen Wohnwagen und verhältnismäßig großzügigen Abständen zu Nachbarn erscheint dies nachvollziehbar.

- Gastronomie
Ab 31. März erfolgt der Aufbau der Gastronomie. Unsere Mitarbeiter haben die Hygienebelehrungen absolviert und sind vor Arbeitsaufnahme noch einmal besonders unterwiesen worden. Die an sich schon strengen Vorgaben zum Einkauf, zur Lagerung und Zubereitung von Speisen sind noch einmal überprüft
Einschränkung der Gästezahlen behalten wir uns vor, auch Zugangsbeschränkungen (z.B.  zur Vermeidung von Warteschlangen) vor.
"Abhol-, Liefer- und Bringdienste sind weiterhin zulässig; in Einrichtungen des Satzes
1 Nr. 2 (Restaurants, Speisegaststätten) sind der Straßenverkauf und der Verkauf zur Mitnahme verzehrfertiger Speisen und Getränke zulässig. In Einrichtungen, die nach den Bestimmungen dieser Verordnung nicht geschlossen sind, sind Angebote für einen Verzehr vor Ort nicht zulässig."

Streng geregelt sind der Kontakt zu Mitarbeitern (Bezahlvorgang, Essensausgabe, Getränke in Flaschen). Kein Verzehr vor Ort. Eingeschränktes Angebot.
 

Hier ist der Urlaub vom Alltag! Besucher und Gäste finden am Flußufer Rheinkm 513,1 Heidesheim-Heidenfahrt (zwischen Mainz und Ingelheim) in allen Jahreszeiten und bei jedem Wetter vielfältige Freizeiteinrichtungen. Gerade in den letzten drei Jahren hat sich vieles verändert (komplett neue Infrastruktur mit z.B. modernen Sanitäranlagen, Angebote, Personal)!
Hier - ganz nah draußen - erleben Alle die verdiente Auszeit. Einfach Urlaub... Das Rheinufer (Strände, Sonnenuntergang, Wein- und Biergarten, Campingplatz) ist immer einen Besuch wert.

 

Lara zeigt Ihnen den Inselrhein - kommen Sie doch mal mit (Aufnahmen vom August 2017; auf www.vimeo.com, s. dortige Datenschutzhinweise):

 

 

 

 

Seasonal activities - close to nature: For more informations please contact  -->   inselrhein@web.de.

 

Neu auch 2020, Änderungen:
Weinspezialtäten: Inselwein (Reinhartshausen), "S"-Reihe Fleischmann und Wasem-Doppelstück, Gewürze/Kräuter und bio-Weine aus Ingelheim
Die Biergartentische wurden lasiert, farbig.
Essen: Das ein oder andere neue Gericht das wir selbst gerne essen.

Getränke: Neue bio-Weine und bei Hitze eig. Eistee, eigene Eisfruchtlimo, orig. spanische Sangria
Nun fünf der beliebten Hängematten von LaSiesta
Neues, dezentes, umweltverträgliches Beleuchtungssystem im Außenbereich!
Kennzeichnung der Stellplätze für Durchreisende. Großes Aufenthaltszelt für Zeltcamper.

Wie bisher: Die Preise sind wie in den beiden letzten Jahren unverändert.
 

Bitte Auflagen und Einschränkungen (s.o.) beachten.
Campingplatz und Gastronomie im Wein- und Biergarten sind ab April 2020 täglich ab 11 Uhr (sonn- und feiertags ab 10 Uhr) geöffnet. Saison: bis ca. 25. Oktober. Das bekannte Essensangebot wird durch Tagesangebote, eine große Auswahl prämierter Weine, wirklich guten Kuchen und "DerKaffee" ergänzt. Grillen ist möglich, Hunde mit Benehmen erlaubt, einzelne kleine ZELTE gehen immer auch ohne Voranmeldung. Bitte NICHT ANRUFEN: Interessenten an einem Campingbesuch oder Dauerstellplätzen  (Wohnwagen, Wohnmobil, gößere Zelte, Zeltgruppen) wenden sich bitte ausschließlich per eMail an:  inselrhein@web.de.

Der Saisonbetrieb öffnet wieder im April 2020!

 

Das Angebot

Attraktives familienfreundliches, gut erreichbares Ausflugsziel (möglichst ohne Auto!)
Attractive family-friendly destination to discover the region (Rüdesheim, Bingen, Mainz, Frankfurt)

Gepflegter Saisoncampingplatz: Reservierung NUR per eMail
Well-kept camping site with modern infrastructure at reasonable prices

Infos zum Saison-Campingplatz, Angeboten und Preisen finden Sie hier

 

Wein- und Biergarten - ein besonderer Ort der Gastlichkeit
Wine and beer garden with exquisite drinks and good food at fair prices

Detaillierte Infos zum Wein- und Biergarten, auch zu Veranstaltungen (Feiern, Ausflüge, Grillen)

Kooperationspartner

Station Drachenboote (Modellprojekt Deutsche Bundesstiftung Umwelt: siehe www.flußerleben.de).

Unsere Lieferanten, Weingüter... .

 

Sie erreichen uns (s. Kontakt):

Anfragen, Reservierungen nur per eMail! Tel.: Andreas Bitz (0049) (0)179/6932305 (Reservierungen für Zelte NICHT erforderlich, einfach kommen!).

E-Mail (auch außerhalb der Saison): inselrhein(at)web.de

Wir wünschen Ihnen einen schöne Auszeit vom Alltag... wo der Rhein am schönsten ist!